Kinoschauen.de Alles zum Thema Kino und Video

8.10.2015

The Program

22.7.2015

Slow West

24.6.2014

Die zwei Gesichter des Januars

26.1.2014

Le Weekend

1.2.2013

Quartett

Filed under: 3 Kinopunkte,Englischer Film,Komödie — Didi @ 19:56

Beecham House ist ein Altersheim für pensionierte Musiker. Jedoch steht dieser schöne Ort der Ruhe kurz vor der Schließung und so soll eine Benefiz-Gala die Rettung bringen. Bis zu diesem Konzert gibt es allerdings noch viele Verwirrungen und Streit zum Programm des Konzertes.

Dieser Kinofilm ist herrlich erzählt und die Hauptdarsteller glänzen durch ihren Wortwitz und teilweise schrullige Art. Dustin Hoffman hat mit seinem Regiedebüt ins Schwarze getroffen und hat einen zeitlos liebeswerten Film geschaffen.

Deutscher Kinostart: 24. Januar 2013
Regie: Dustin Hoffman
Schauspieler: Maggie Smith, Michael Gambon, Billy Connolly
Länge: 95 Minuten
Für Kinofreunde von: Kalender Girls, Die Herbstzeitlosen

Kino-Trailer:

3.11.2012

Skyfall

Filed under: 3 Kinopunkte,Action,Englischer Film — Didi @ 10:58

James Bond 007 ist mit dem 23. Film der Bond-Reihe zurück. Als James Bond tritt erneut Daniel Craig auf, der weiterhin eine gute Figur als Geheimagent abliefert. Diesmal wird seine Loyalität zu seiner Vorgesetzten M auf die Probe gestellt und auch der diesmalige Bösewicht ist alleine von Rachegedanken gegen M gesteuert.

Es ist ein großes Jubiläum, denn der erste Film lief vor 50 Jahren. Ein typischer Bond-Film, der diesmal allerdings mehr in die Psyche geht, wobei man viel über der Vergangenheit von James Bond erfährt.

Deutscher Kinostart: 1. November 2012
Regie: Sam Mendes
Schauspieler: Daniel Craig, Judi Dench, Javier Bardem
Länge: 143 Minuten
Für Kinofreunde von: Casino Royale, Ein Quantum Trost

Kino-Trailer:

23.2.2012

Die eiserne Lady

Diese Kinofilm beschreibt schön den Aufstieg und Fall von Margaret Thatcher als Premierministerin. Dabei fängt die Geschichte bei der Kindheit an und geht bis ins hohe Alter.

Leider wird die Geschichte aus der Sicht der bereits an Demenz erkrankten Frau Thatcher gezeigt. Dadurch wird der wirklich interessanten Lebensgeschichte zu wenig Platz gegeben. Schade eigentlich, aber Meryl Streep ist in der Rolle auf jeden Fall sehenswert.

Deutscher Kinostart: 1. März 2012
Regie: Phyllida Lloyd
Schauspieler: Meryl Streep, Jim Broadbent, Olivia Colman
Länge: 104 Minuten
Für Kinofreunde von: Die Queen, The King’s Speech

Kino-Trailer:

7.2.2012

Dame König As Spion

Ein klassischer Agententhriller aus England zu Zeiten des kalten Krieges. Hier war Agententätigkeit noch Schwerstarbeit ohne Computer und Handys. Viele Männer in grauen Anzügen entscheiden teils abgekoppelt vom Gesetz über Recht und Unrecht.

Ein Kinofilm ohne große Spezialeffekts, aber dafür mit großen Namen an Schauspielern. Doch dies reicht leider nicht aus, um diesen Film wirklich sehenswert zu machen. Übrigens ist meine (unbekannte) Kinonachbarin während des Filmes eingeschlafen und wurde erst zum Ende wieder wach. Das sagt doch alles!

Deutscher Kinostart: 2. Februar 2012
Regie: Tomas Alfredson
Schauspieler: Gary Oldman, Colin Firth, John Hurt
Länge: 127 Minuten
Buch zum Film: Dame König As Spion
Für Kinofreunde von: Liebesgrüße aus Moskau, Mord im Orient-Express

Kino-Trailer:

22.11.2011

Submarine

Oliver Tate lebt in einer Kleinstadt und muss sich mit den Problemen eines 15jährigen rumschlagen. In der Schule ist er nicht wirklich anerkannt und einfach nur froh, wenn er nicht gerade gemobbt wird. Er schafft es zwar durch die Beziehung mit der Klassenkameradin Jordana im Ansehen zu steigen, aber wirklich froh macht ihn das auch nicht. Zu guter Letzt haben seine schrulligen Eltern auch noch Beziehungsprobleme, die Oliver versucht zu kitten.

Ein wirklich amüsanter Film über einen Jungen der mit der großen Gefühlswelt in der Pubertät kämpfen muss.

Deutscher Kinostart: 17. November 2011
Regie: Richard Ayoade
Schauspieler: Craig Roberts, Yasmin Paige, Sally Hawkins
Länge: 97 Minuten
Buch zum Film: Submarine
Für Kinofreunde von: Garden State, (500) Days of Summer

Kino-Trailer:

30.6.2011

Alles koscher!

Filed under: 3 Kinopunkte,Englischer Film,Komödie,Sneak Preview — Didi @ 08:11

Mahmud Nassir lebt in London, ist pakistanischer Abstammung, aber er nimmt es dem Islam nicht so streng. Jedoch will sein Sohn die Stieftochter eines Hasspredigers heiraten und daher muss er sich als echter Moslem beweisen. Zu allem Überfluss erfährt er, dass er als Baby adoptiert wurde und eigentlich Solly Shimshillewitz heißt, also ein waschechter Jude ist. Dieses führt natürlich zu verrückten Irrungen und Wirrungen mit viel Witz.

Der Film ist so schlecht, dass er schon wieder gut! Na ja, dies ist vielleicht auch ein wenig übertrieben, aber dieser Kinofilm lebt natürlich alle Vorurteile und Klischees von Moslems und Juden aus. Allerdings wird dies mit einer echten Freundlichkeit und Herzenswärme gemacht, was sicher auch an dem sympathischen Hauptdarsteller liegt.

Deutscher Kinostart: 30. Juni 2011
Regie: Josh Appignanesi
Schauspieler: Omid Djalili, Richard Schiff, Archie Panjabi
Länge: 105 Minuten
Für Kinofreunde von: Alles auf Zucker!, Whisky mit Wodka

Kino-Trailer:

« Newer PostsOlder Posts »

Powered by WordPress