Kinoschauen.de Alles zum Thema Kino und Video

19.5.2011

Joschka und Herr Fischer

Zugegebener weise fängt der Film sehr träge an. Joschka Fischer erzählt zunächst von seiner Kindheit als Vertriebener der Nachkriegsgeneration. Dies ist jedoch wichtig für das Gesamtbild einer wirklich außergewöhnlichen Biografie, die hier der Regisseur Pepe Danquardt filmisch umgesetzt hat. Nebenbei ist es auch eine interessante Zeitreise durch die Geschichte der Bundesrepublik.

Alles in allem eine gelungene Dokumentation eines ehemaligen Aktivisten und Politikers. Jedoch entstehen durch die besonnene und ruhige Sprechweise gerade zum Ende gewisse Längen.

Deutscher Kinostart: 19. Mai 2011
Regie: Pepe Danquardt
Schauspieler: Joschka Fischer
Länge: 140 Minuten
Für Kinofreunde von: Black Box BRD, Die bleierne Zeit

Kino-Trailer:

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Powered by WordPress