Das Schmuckstück

Wir schreiben das Jahr 1977, also eine Zeit wo die Gleichberechtigung noch in weiter Ferne war. Für die Frau bestand die Aufgabe darin in der Küche zu sein, dem Mann zu Diensten zu stehen und keine eigene Meinung zu haben.

Auch Suzanne (Catherine Deneuve) als Ehefrau von Robert (Fabrice Lucchini), einem kapitalistischen Regenschirmproduzenten, teilt dieses Schicksal. Doch nach einem Herzinfarkt von Robert muss Suzanne die Aufgabe des Chefs übernehmen. Unerwartet fügt sie sich perfekt in diese Rolle ein und kann sogar den (kommunistischen) Bürgermeister (Gérard Depardieu) auf ihre Seite ziehen, um einen Streik der Arbeiter abzuwenden.

Der Kinofilm besteht aus schönen Dialogen, passender Hintergrundmusik aus der Zeit und bunten Farben. Ein netter Unterhaltungsfilm mit einer Paraderolle für Catherine Deneuve.

Deutscher Kinostart: 24. März 2011
Regie: Francois Ozon
Schauspieler: Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Fabrice Lucchini
Länge: 104 Minuten
Für Kinofreunde von: 8 Frauen, Allein zu zweit

Kino-Trailer:

Schreibe einen Kommentar