Janes Journey – Die Lebensreise der Jane Goodall

Auch diesmal komme ich erst wieder spät dazu eine Kritik zum Film zu schreiben. Aber ich kann mich glücklicherweise recht kurz fassen. Diese Dokumentation über Jane Goodall ist einfach nur langweilig und überflüssig. Wer etwas über die Forschungsarbeit mit Affen sehen möchte, der sollte lieber bei Gorillas im Nebel bleiben und für die ewigen Weltverbesserer ist der Dokumentarfilm „Eine unbequeme Wahrheit“ um Längen besser.

Deutscher Kinostart: 2. September 2010
Regie: Lorenz Knauer
Schauspieler: Jane Goodall mit Sohn und Affen
Länge: 105 Minuten
Buch zum Film: Janes Journey – Die Lebensreise der Jane Goodall
Für Kinofreunde von: Gorillas im Nebel, Eine unbequeme Wahrheit

Kino-Trailer:

Schreibe einen Kommentar