Der fantastische Mr. Fox

Mr. Fox ist ein wirklich liebenswerter Fuchs, der allerdings das Stehlen nicht lassen kann. Nachdem er seiner Frau das Versprechen gab nach der Geburt des Sohnes die Gaunereien zu lassen, verfällt er wieder seinem wilden Treiben. Allerdings legt es sich diesmal mit den Großbauern Bean, Boggis und Bounce an und diese wollen nun Rache. Dabei geht es aber auch den anderen Tieren aus der Umgebung an den Kragen. Mr. Fox muss nun ein Schlaufuchs sein und nicht nur seinen entführten Neffen retten, sondern alle Tiere.

Dem Regisseur Wes Anderson (Die Royal Tenenbaums) ist es wirklich gelungen die Geschichte von Roald Dahl (Charlie und die Schokoladenfabrik) in tollen Bildern umzusetzen. Dieser in Stop-Motion gedrehte Animationsfilm überzeugt durch liebevolle Tiere und Ideen und ist frei von Computeranimationen. Viele lustige Sprüche runden diesen Kinofilm ab, der wirklich sehenswert für jung und alt ist.

Deutscher Kinostart: 13. Mai 2010
Regie: Wes Anderson
Schauspieler: Stofftiere
Länge: 87 Minuten
Buch zum Film: Der fantastische Mr. Fox
Für Kinofreunde von: Wallace & Gromit, Chicken Run

Kino-Trailer:

Schreibe einen Kommentar